Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Digitaler Tag der Deutschen Einheit 2020

EinheitsEXPO zum 30. Jahrestag der Deutschen Einheit. Schwarz-rot-goldene Stoffbahnen führen zu einem Herz in den Farben Deutschlands mit Schriftzug 30 Jahre.

EinheitsEXPO 30. Jahrestag Deutsche Einheit, © Andreas Gora

02.10.2020 - Artikel

Die Feierlichkeiten zum Tag der deutschen Einheit finden in diesem Jahr aus Gründen der Pandemie digital statt. Wir freuen uns, Sie auf diese Weise dennoch daran teilhaben lassen zu können.

Der Fall der Berliner Mauer und die Vereinigung von Ost- und Westdeutschland vor 30 Jahren waren nur durch den friedlichen Einsatz der Menschen für Freiheit, Demokratie und Menschenrechte möglich – in Ostdeutschland selbst, aber auch in anderen Ländern.

Und mit der Einheit Deutschlands fiel auch der „Eiserne Vorhang“, der Europa mehr als 40 Jahre getrennt hatte. Deshalb feiern wir an diesem Tag den Mut, mit dem die Menschen in ganz Mittel- und Osteuropa für Freiheit und Demokratie gekämpft haben.

Die Deutsche Einheit war auch ein Geschenk Europas an Deutschland. Für uns entsteht daraus der Antrieb, die Einigung Europas voranzubringen. Und überall auf der Welt für Frieden, Freiheit und Menschenrechte einzutreten.

Mit der Wanderausstellung „Umbruch Ost – Lebenswelten im Wandel“ wollen wir als Botschaft Sie auf eine Zeitreise mitnehmen und zu den Veränderungen austauschen. Die Wanderausstellung wird noch bis Oktober 2021 in verschiedenen Regionen Estlands zu sehen sein.



Wettbewerb zum 3. Oktober

Anlässlich dieses Jubiläums möchte die deutsche Botschaft in Estland Sie daher im Rahmen eines Video-Wettbewerbs aufrufen, in einem Video zum Ausdruck zu bringen, was die Deutsche Einheit für Sie bedeutet. 

 

Sie können als Einzelperson oder als Gruppe, beispielsweise mit einer Schulklasse, teilnehmen. Um an dem Wettbewerb teilzunehmen, lesen Sie hier weiter.

nach oben