Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Botschaft sucht zum 15.10.2021 eine/n Mitarbeiter/in in den Referaten Rechts-/Konsularwesen und Politik

Kalender mit Kaffeetasse Smartphone und Bleistift auf Holzschreibtisch mit dem Schreiben Wir suchen dich

Kalender mit Kaffeetasse Smartphone und Bleistift auf Holzschreibtisch Wir suchen dich, © Colourbox.com

09.09.2021 - Artikel

(Vollzeit 40 Std./Woche)

Die Tätigkeit umfasst folgende Aufgaben:

  • Entgegennahme und Bearbeitung von Pass-, Personalausweis- und Visaanträgen;
  • Telefonische und schriftliche Beratung von Antragstellern zum Antragsverfahren;
  • Schriftverkehr mit Behörden in Deutschland;
  • Mitwirkung in sonstigen Rechts- und Konsularangelegenheiten;
  • Annahme und Abrechnung von Gebühren Aktenführung/-ablage;
  • Begleitung und Betreuung von Projekten im Bereich Resilienzförderung;
  • Bei Bedarf Unterstützung in anderen Arbeitsbereichen der Botschaft.

Voraussetzungen für eine Bewerbung:

  • sehr gute Kenntnisse in Wort und Schrift der deutschen Sprache;
  • gute Englisch-Kenntnisse, gute Estnisch-Kenntnisse, Russisch-Kenntnisse wünschenswert;
  • abgeschlossene Schulbildung (Abitur/Riigieksam), Berufserfahrung im verwaltungs-/kaufmännischen und Dienstleistungsbereich wünschenswert;
  • sichere Handhabung gängiger IT-Anwendungen;
  • kundenorientiertes Arbeiten und Servicebewusstsein;
  • ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie Eigeninitiative;
  • gesundheitliche Eignung.

Wir bieten:

  • eine abwechslungsreiche, anspruchsvolle Tätigkeit in einem engagierten Team;
  • nach Einarbeitung eigenständiges Arbeiten;
  • regelmäßige Arbeitszeiten;
  • angemessene Vergütung nach Vergütungsschema der Botschaft Tallinn.

Die Stelle ist unbefristet zu besetzen, sofern während der Probezeit die Eignung festgestellt wird. Es wird ein zunächst auf ein Jahr befristeter Vertrag geschlossen.

Zusätzliche Informationen: Tel.: 6275-300 erhalten

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung ausschließlich per E-Mail (bitte im pdf-format nicht mehr als 4 MB insgesamt) an: reg@tall.diplo.de  bis spätestens 26.09.2021 in deutscher Sprache mit folgenden Unterlagen:

  • Tabellarischer Lebenslauf in deutscher Sprache;
  • Motivationsschreiben in deutscher und englischer Sprache;
  • Schul-, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse von bisherigen Tätigkeiten;
  • Sprachzeugnisse;
  • Kopie des Reisepasses / ID-Karte, ggf. Aufenthaltstitel.

Bitte beachten Sie, dass die Botschaft nur vollständige und fristgerechte Bewerbungen berücksichtigen kann und keine Eingangsbestätigung auf Bewerbungen versendet.

Bewerber*innen, die in die engere Auswahl kommen, werden zu einem Vorstellungsgespräch geladen. Eine Erstattung von Reisekosten im Zusammenhang mit der Vorstellung ist nicht möglich.

Das Auswärtige Amt mit seinen Auslandsvertretungen hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt und lädt qualifizierte Frauen ausdrücklich zu einer Bewerbung ein. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung entsprechend den gesetzlichen Grundlagen bevorzugt berücksichtigt.

nach oben